Willkommen bei ASCEND e.V.

Menschenwürdige und faire Lebensbedingungen?

 

Wir glauben, dass es möglich ist. Für jeden. Überall auf der Welt.

Lasst uns die globalen Herausforderungen gemeinsam anpacken!


unser Team

Mach mit!

Projekte

Partner



Wer wir sind

Unsere gemeinnützige Organisation „Association for Sustainable Community Enacted Development e.V.“, oder einfach ASCEND e.V., wurde in Hannover von einer Gruppe von Personen mit ganz unterschiedlichen Nationalitäten, kulturellen Hintergründen und Mentalitäten gegründet.

Was wir wollen

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die lokalen Probleme in besonders gefährdeten Regionen der Erde als Herausforderung wahrzunehmen und mit unseren Erfahrungen und Kenntnissen Maßnahmen zu entwickeln, um menschenwürdige Lebensbedingungen für alle Menschen langfristig zu gewährleisten.

Was es Neues gibt

Aufgepasst - 28/05/2020

Heute ist internationaler Tag der Menstruationshygiene 2020!

 

Heute wird unter dem Motto "Periods in Pandemics" darauf aufmerksam gemacht, dass das Thema mangelnder Menstruationshygiene auch in Zeiten einer globalen Pandemie nicht weniger relevant wird. 

 

Immer noch werden Frauen aus dem sozialen Leben ausgeschlossen, während sie menstruieren.

Immer noch gelten Frauen während ihrer Menstruation als schmutzig.

Immer noch nutzen Frauen verschmutzte Lappen, da ihnen der Zugang zu Menstruationshygieneprodukten verwehrt bleibt.

Immer noch sterben Frauen an den Folgen mangelnder Menstruationshygiene. 

 

Menstruation ist nicht das Problem. Mangelnde Menstruationshygiene schon. 

 

Mehr auf https://menstrualhygieneday.org/.

Update - 26/05/2020

Was es Neues gibt aus Bangladesch:

 

Seit knapp eineinhalb Monaten läuft unsere COVID-19 Prevention Initiative. Hier ein kleiner Überblick, was wir bisher so getrieben haben mit euren Spenden:

  • 11.000 produzierte Mundschutze, jeweils die Hälfte in Khulna Stadt, beziehungswiese in Dacope
  • Informationsblättchen über die richtige Nutzung der Mundschutze sowie weitere Hygienehinweise
  • Produktion von Seifen, mit denen die Einwohner der Slums die Hygienehinweise besser in die Tat umsetzen können 

Die Verteilung läuft bereits in den verschiedenen Distrikten. Hier habt ihr einen kleinen Einblick:

 

Ihr wollt uns weiterhin helfen? Schaut hier nach unserem Spendenformular